Zum Inhalt springen

MdE Franziska „Ska“ Keller propagiert den Kommunismus

10. September 2018

20180910 keller 120180910 keller 2

Quelle

Als freiheitsfeindliche Linke zeigt man sich halt mal gerne mit der Fahne der halbterroristischen Antifa.

Neben Keller, Grüne,  posiert rechts auf dem Photo Jan Philipp Albrecht, Grüne, der uns immerhin als Teletubbi zum Lachen brachte und maßgeblich an dem Entwurf der idiotischen Datenschutzgrundverordnung beteiligt gewesen sein soll und zur Optimierung seiner Unfähigkeit seit dem 01. September 2018 Landwirtschaftminister in Schleswig-Holstein ist, ein wirklich passender Nachfolger für den George-Clooney-für-Arme, Robert Habeck.

.

Wie verblendet sind unsere Leute in Deutschland eigentlich, wenn die Warnlampe nur beim Hakenkreuz angeht, nicht aber bei den Symbolen des Kommunismus, dieses Schweinesystems, das der Menschheit so unendlich viel Leid gebracht hat?

 

4 Kommentare leave one →
  1. 27. Mai 2019 10:36

    Hat dies auf OS93Gaming rebloggt und kommentierte:
    „Wie verblendet sind unsere Leute in Deutschland eigentlich, wenn die Warnlampe nur beim Hakenkreuz angeht, nicht aber bei den Symbolen des Kommunismus, dieses Schweinesystems, das der Menschheit so unendlich viel Leid gebracht hat?“

    Besser kann man es nicht ausdrücken. Da sitzen verfickte Terroristen in Brüssel die in unserem Namen internationale Politik betreiben. Wundert es da noch, dass die EU immer mehr in Richtung überregulierenden, zentralistischen Superstaat (inkl. Armee) abdriftet? Es bringt mich zur Verzweiflung, dass man es der breiten Masse nicht klar machen kann, wie gefährlich diese Leute sind. Wie können so viele die totalitären Muster der Grünen nicht erkennen?
    Diese grün-lackierten, verkappt-kommunistischen, Verbots-fetischistischen, staatsgläubigen Neo-Faschisten sind diejenigen, die Europa kaputt machen und die Gesellschaft spalten – nicht die angeblichen „Rechtspopulisten“. Es ist zum heulen.

  2. 27. Mai 2019 10:39

    Es hätte nach der Wiedervereinigung eine „Ent-Kommunisierung“ oder so geben müssen. Genauso, wie es nach WW2 eine „Ent-Nazifizierung“ gab. Aber nein, all das linke Pack der SED sitzt heute in der Politik und versucht eine neue DDR aufzubauen…

  3. 4. Juni 2019 23:13

    wie es nach WW2 eine „Ent-Nazifizierung“ gab. —

    @ Schmalzbacke: Gab es?
    Was kommt als nächstes? Etwa: Wir müssen wieder einmal, völlig zu recht, die Jacke vollbekommen? Ich hasse Dich nicht, ich bedauere Dich nur.

Trackbacks

  1. MdE Franziska “Ska” Keller propagiert den Kommunismus – OS93Gaming

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: