Zum Inhalt springen

Heinrich Modest Broder über Völkermord:

12. Juni 2019

„Und dann ist da noch der legitime und revolutionäre Widerstand der Palästinenser gegen Vertreibung und Völkermord. Übrigens der einzige Völkermord in der Geschichte, bei dem die Bevölkerung nicht dezimiert wurde, sondern sich kräftig vermehrt hat – um den Faktor 9.“

aus dem Buch „Hurra, wir kapitulieren! Von der Lust am Einknicken“, 2006

.

Auch wenn er gelegentlich gute Artikel schreibt, mein Fall ist der nicht und wird es auch nie werden.

3 Kommentare leave one →
  1. Solveg H. permalink
    13. Juni 2019 00:17

    Schwerere Zeiten brauchen gute geistige Nahrung, damit man nicht verzweifelt!

    Kurzfilm:
    https://archive.org/details/ErnstJngerDerWaldgang

    Ein Mensch in einer Diktatur – ganz gleich ob einer körperlich
    gewaltsamen oder der der vorherrschenden Meinung – will darin Widerstand
    gegen diese leisten. Er will nicht zu den Menschen gehören, denen
    „durch den Wahlzettel Gelegenheit geboten wird, sich an einem Beifall zu
    beteiligen“, sondern geht zur Wahl, um dagegen zu stimmen.

    In den Zeiten der Umvolkung Europas absolute Leseempfehlung:
    https://archive.org/details/ErnstJngerDerWaldgangKlettCotta2008

    Inspiration:
    https://archive.org/details/3VolkstodStoppenAufklrenUndberzeugen

    https://archive.org/details/OttoSkorzenyMeineKommandoUnternehmenKriegOhneFronten_20190608

    https://archive.org/details/TAILSAnleitungZurNutzungDesTailsLiveBetriebssystemsFrSichereKommunikationRecherc_201906

    Mehr interessante Sachen:
    https://archive.org/details/@rockrock18

  2. Adebar permalink
    15. Juni 2019 16:51

    Broder schwimmt aus populistischen Motiven auf dem Strom der Neurechten. Ihn treibt die Liebe zu seinem Volk, egal ob in den besetzten Gebieten oder im deutschen Exil.

    Für mich ist der Islam zwar befremdlich, jedoch wären mir 2. Millionen christliche Schwarzafrikaner, bulgarische Zi. Landfahrer, indische Sikhs oder Hindus nicht minder fremd. Das Problem heißt für uns Deutsche nicht Islam, sondern Regierung, Zeitgeist und Überfremdung.

  3. francomacorisano permalink
    16. Juni 2019 22:28

    Palästinenser sind kein Volk, sondern ganz normale Araber!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: