Zum Inhalt springen

Hat die AfD eine Mitschuld am Tod von Walter Lübcke?

19. Juni 2019

„Peter Tauber, der frühere CDU-Generalsekretär und aktuelle Parlamentarische Staatssekretär im Verteidigungsministerium, gibt der AfD eine Mitschuld am Tod von Walter Lübcke. „Nicht nur die politische Gewalt und Gewaltbereitschaft von rechts nimmt zu. Auch das politische Klima dieser Republik hat sich verändert. Die AfD im Deutschen Bundestag und in den Länderparlamenten leistet dazu einen Beitrag“ meldet der „Focus“.

.

Nun hat der Tatverdächtige am Mord Walter Lübckes, ein Herr „Stephan E. laut Sicherheitskreisen bereits 1993 im Alter von 20 Jahren mit einer Rohrbombe eine Asylbewerberunterkunft im hessischen Hohenstein-Steckenroth angegriffen.“

.

Frage an Peter Tauber: Welche Partei hat denn damals das „politische Klima“ in 20190619 CDU 1991Deutschland verändert und den jungen Stephan E. aufgehetzt?

.

War es vielleicht diese hier?

Wie groß ist denn deren „Mitschuld“ an Lichtenhagen u.a.?

 

2 Kommentare leave one →
  1. Waffenstudent permalink
    20. Juni 2019 09:21

    Und die 28 Morde Titos in der BRD West mit Duldung der Bundesregierung geschahen

    http://arbeitskreis-n.su/blog/2015/09/27/mordprozess-von-munchen-tito-liess-mit-duldung-der-regierung-morden/

  2. Waffenstudent permalink
    20. Juni 2019 10:59

    Anfeindungen gegen Kommunalpolitiker: „Mögen Sie bald und qualvoll verrecken

    https://www.hersfelder-zeitung.de/bad-hersfeld/moegen-sie-bald-und-qualvoll-verrecken-12541291.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: