Zum Inhalt springen

„struktureller Rassismus bei der Polizei“

21. Juli 2020

Also eines muß man den Linken lassen, bei der Verwendung von Sprache sind sie fidel.

.

Ist die deutsche Polizei rassistisch?

Nein, auf keinen Fall!

Nun, ein paar Idioten die sich nicht benehmen können, gibt es überall.

Natürlich gibt es die. Aber vor allem gibt es einen strukturellen Rassismus.

.

Aber worin liegt denn die angeblich böse Struktur?

Gibt es zuviele oder zuwenige Polizeiwachen?

Ist die Hierarchie der Polizei falsch?

Oder lehrt man auf der Polizeischule die falschen Sachen?

.

Darüber kommt von den Behauptern des „strukturellen Rassismus“ nichts.

Alles nur blub-blub, nur heiße Luft, Soziologendeutsch, verquast und ohne Inhalt.

Aber pfiffig erfunden!

 

One Comment leave one →
  1. 21. Juli 2020 13:25

    Das Training der dt. Polizei ist „technisch“ (taktisch) ungenuegend, rueckstaendig und ideologie belastet. So eine Truppe kann nur massregeln, belehren und anzeigen. Frueher nennte man den Polizisten Schutzmann. Heute kann er weder sich noch andere schuetzen – trotz dem ganzen „Scheiss“ den er mit sich traegt…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: