Zum Inhalt springen

Einen klitzekleinen Vorteil hat die schreckliche Flutkatastrophe doch

16. Juli 2021

Im Umerziehungsradio mal keine Dauerbefeuerung mit Corona oder dem Klimawandel. Mal nichts über katholische Priester, die kleine Jungs mißbrauchen, die aber nie als homosexuell bezeichnet werden.

3 Kommentare leave one →
  1. Mikey permalink
    17. Juli 2021 19:53

    „Im Umerziehungsradio mal keine Dauerbefeuerung mit Corona oder dem Klimawandel.“
    Also hier im hr2 schon – laege alles am Klimawandel (urspruenglich ja „menschgemachte KlimaERWAERMUNG“) und es wird gefordert jetzt endlich Massnahmen zu ergreifen usw.
    Apropos menschgemachte Klimaerwaermung (ich bestehe immer auf diesen Begriff weil das noch so hiess als FFF angetanzt ist und nicht so auslegbar ist wie Wandel): Nach ewigem Regen und Gewitter hier endlich mal ein/zwei Tage recht klarer Himmel und schon sinken die Nachttemperaturen von 15/16/17 Grad auf 10 und das Mitte Julei… sind wohl die letzten Tage CO\2-Wolken gewesen… 🙂

  2. Harald R. permalink
    18. Juli 2021 11:25

    Ich denke, dass wir das Wort „Dürresommer“ dieses Jahr auch nicht mehr hören und lesen müssen! Das gefällt mir!

  3. Waffenstudent permalink
    18. Juli 2021 14:48

    Alles was „Grün“ ist und „Radfährt“ sofort an die Wand! — Ja, das meine ich wirklich; denn Radwege tun not!

    Wenn man an der Ahr, Erft und Sieg entlang unterwegs ist, staunt man über die sündhaft teuren und komfortablen Radwege. Die gibt es, wenn immer es möglich ist, links und rechts der Autostraße und am Flußufer. Und wenn es machbar wäre, würden die Grünen sogar Radwege oberhalb, über den Straßen und Flüssen bauen. An Europaradwegen baute man, natürlich mit Subventionen, prächtige Europabänke, zum Stück von 15.000 Euro. Und jeder Kilometer an neuem Radweg wurde von Bürgermeistern, Grünlingen und Schreiberlingen mit einem wahren Veitstanz eingeweiht. Klar, die müssen ja nicht dafür bezahlen, sondern benutzen das Affentheater für ihren Personenkult!

    Vor 14 Tagen war ich Gast bei einer Familienfeier in Marienthal an der Ahr. Und da wurde das Thema Radwege heftig und kontrovers erörtert. Die Gruppe „Müheloses Einkommen“ war für weitere Radwege, obzwar die alle mit dem SVU anreisten. Dagegen beklagte die Gruppe „Arbeiten ohne Zukunft“ genau das Mißverhältnis der Investitionen die für Hochwasserschutz und Radwege ausgegeben werden!

    Gerade der Raum Bad-Neuenahr ist ein Nest von Fahrradfetischisten. Dort ist man von Beruf Millionär, von Religion Grün und vom Lebensgefühl Weltbürger mit mindestens zwo Protzautos und E-Bikes. Gut, die Protzautos stehen meist ungenutzt in der Tiefgarage. Ich pflegte über 10 Jahre ein freundschaftliches Verhältnis mit Alterskameraden aus Dernau. Diese lockere Freundschaft zerbrach Anfang 2020, weil ich mich gar nicht zu Coronareligion bekehren wollte. Er nannte mich einen Mörder, der ihn und seine Familie umbringen wolle! Zugegeben, das hat mich sehr getroffen. Nie hätte ich von einem Rentner erwartet, daß er mir urplötzlich mit einem derartigen abgrundtiefen Hass begegnet!

    Gestern wurde ich um Hilfestellung gebeten. Gut ich bin schon mit Geld vom Sparkonto bei wahren Freunden unterwegs. Aber diesem Pack, was nun eine Geschäftsidee in Sachen Spendeneintreiben wittert, tat ich meine Meinung kund: „Für Leute mit viel zu großen Häusern, und viel zu teuren Autos, sowie viel zu doofen Weibern und dazu noch viel zu dicken Kindern, da spende ich nicht!“

    Bad-Neuenahr: Spielkasino, Erlebnisbäder, Wellnesstempel, Sauf-, äh Weinfeste, Hurenhäuser, Hochstraßen, Beton, Parade-Ficken im Weinberg! — Irgendwie finde ich es beruhigend, daß die Götter dieses Sündenbabel per „Minisintflut“ in seine Schranken verwiesen haben. Die Hoffärtigen wurden von den Göttern endlich auf den Platz verwiesen, auf den sie „seelisch-entwicklungsmäßig“ hingehören!

    Mensch, werde wesentlich!
    Denn wenn die Welt vergeht,
    so fällt der Zufall weg:
    das Wesen, das besteht.
    Angelus Silesius

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: