Zum Inhalt springen

Das habe ich in unserer Objektivitätspresse nicht gefunden,…

24. Juni 2019

…darum sei diese Meldung nachgetragen. Aber warum hören wir nichts darüber?20190624 jp.PNG

Stecken dann irgendwelche Nazibanden eine Synagoge an? Oder fürchtet man Auftrieb für die BDS-Kampagne, die sicher auch in Deutschland bei nicht Wenigen beliebt ist.?

.

Jerusalem Post, 24.06.2019:

(Deeple-Übersetzer)

„Holocaust-Überlebende sollen eine Erhöhung der Entschädigung aus Deutschland erhalten.

In Israel leben etwa 200.000 Überlebende des Holocaust. Tragischerweise leben rund 50.000 von ihnen um oder unter der Armutsgrenze.
Holocaust-Überlebende sollen eine Aufwertung der Entschädigung erhalten, die sie von der Bundesregierung erhalten, nachdem am Donnerstag eine Vereinbarung zwischen den Finanzministerien Israels und Deutschlands unterzeichnet wurde.

Die langwierigen Verhandlungen zwischen den Behörden führten zur Unterzeichnung einer Absichtserklärung, nach der die Überlebenden zusätzlich 100-€400 pro Monat erhalten. Durch diese Erhöhung erhöht sich die Summe der Mittel, die Deutschland ihnen jährlich zahlt, auf 15 Millionen Euro.

..

Die Holocaust Survivors‘ Rights Authority hat auch Maßnahmen zur Verbesserung des Lebens von Überlebenden ergriffen. Zu den Maßnahmen gehören Zuschüsse von NIS 10.000 pro Jahr, Ausnahmen von der Zahlung von Medikamenten, erhöhte Pflegehilfe und die Beschäftigung von Freiwilligen, um ihre Einsamkeit zu lindern.

Letztendlich wird die neue Vereinbarung jedoch nur rund 7.000 Überlebende betreffen, zum Teil, weil die meisten Überlebenden, die sich bis in die 60er Jahre bei der BEG angemeldet haben, inzwischen verstorben sind, und, wie Silberman erklärte, weil die Überlebenden nach unterschiedlichen Kriterien kategorisiert sind.“

 

2 Kommentare leave one →
  1. Hugo permalink
    25. Juni 2019 00:21

    Wenn die Zahlen stimmen, gab es 1945 ca 5.4 Millionen „Überlebende“
    Wo waren die denn alle??
    Diese Zahlen passen zu den Angaben der vergangenen 15 Jahre, und kamen von den jüdischen Behörden und Organisationen.
    Mit Statistik und Mathematik kann man dieses Abzocken nicht erklären, oder doch ??

  2. hatespeech permalink
    25. Juni 2019 13:28

    Unnötige Kosten. Streichen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: