Zum Inhalt springen

Die FDP ist raus in Hamburg

25. Februar 2020

Warum ich die Leute von der AfD, ganz unabhängig von deren politischen Standpunkten, mehr schätze als die FDPler, ist, daß die AfDler noch Eier in der Hose haben und auch Gegenwind aushalten können.

.

FDP-MdB Wolfgang Kubicki noch am 05.02.2020, dem Tag der Wahl Kemmerichs: “

„FDP-Vize Wolfgang Kubicki sieht in der Wahl von Thomas Kemmerich zum Ministerpräsidenten in Thüringen einen großen Erfolg für den Kandidaten seiner Partei. Kubicki sagte am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur: «Es ist ein großartiger Erfolg für Thomas Kemmerich. Ein Kandidat der demokratischen Mitte hat gesiegt. Offensichtlich war für die Mehrheit der Abgeordneten im Thüringer Landtag die Aussicht auf fünf weitere Jahre (Bodo) Ramelow nicht verlockend.»

Kubicki sagte weiter: «Jetzt geht es darum, eine vernünftige Politik für Thüringen voranzutreiben. Daran sollten alle demokratischen Kräfte des Landtages mitwirken.»“

Und dann kam daß Einknicken, Lavieren und die große Lüge über die eigene Rolle.

.

Warum ist die FDP in Hamburg abgestürzt?

a) Wegen der Wahl Kemmerichs?

b) Wegen des Einknickens nach der Wahl Kemmerichs?

Wahrscheinlich wegen beidem.

.20200225 FDP III

Warum hört der Lindner nicht in der Politik auf und macht endlich zusammen mit dem Papst eine Herrenboutique in Wuppertal auf?

 

Die Hamburg-Wahl zeigt es wieder einmal:

24. Februar 2020

Merkel ist und bleibt einfach die beliebteste Politikerin Deutschlands.

Mit diesem 20200224 merkelZugpferd kann die CDU jedes Rathaus und jedes Landesparlament übernehmen.

.

Die anderen Parteien schauen neidisch auf die Union.

 

Die Schmutzkampagne von Parteien und Medien der letzten Wochen gegen die AfD hat nichts gebracht

24. Februar 2020

Angeblich sei die AfD bundesweit ja auf 9% gesackt, sagte Forsa letzte Woche.

Wer sollte das glauben? Diese unsäglichen und unverschämten Unterstellungen gegen die AfD kennt der AfD-Wähler seit Gründung der Partei.

Das kann einen AfD-Wähler nicht mehr beindrucken.

Daher hat die AfD bei der Hamburg-Wahl sich bei den abgegebenen Stimmen konstant gehalten, sogar 2.000 Stimmen dazugewonnen.

.

20200224 AfD

Quelle

Nur weil die Wahlbeteiligung von 56,6% auf 63,3% stieg, hat die AfD prozentual verloren.

Erleichterung in Hamburg

24. Februar 2020

24.02.2020, 12:19 Uhr:

Gerade kam die Nachricht rein: Merkel genehmigt die Wahl zur Bürgerschaft.

Thüringen: Rinn in die Kartoffeln, raus aus die Kartoffeln

24. Februar 2020

Nach der Wahl in Thüringen sollte zunächst die CDU die Kommunisten bei einzelnen Vorhaben unterstützen, Stichwort: Projektregierung. Mit Billigung der CDU-Spitze in Berlin.

Zwischenergebnis: Zusammenarbeitsverbot der CDU gilt nicht.

Dann wurde der FDP-Abgeordnete Kemmerich zum Ministerpräsidenten gewählt, mit Stimmen der CDU und der  AfD.

Zwischenergebnis: Zusammenarbeitsverbot der CDU gilt nicht.

Merkel pfeift die CDU-Fraktion in Thüringen zurück.

Zwischenergebnis: Zusammenarbeitsverbot der CDU gilt.

Dann will die CDU-Fraktion Ramelow im ersten Wahlgang zum MP wählen, dafür Neuwahlen in 2021.

Zwischenergebnis: Zusammenarbeitsverbot der CDU gilt nicht.

Die CDU-Spitze protestiert dagegen.

Zwischenergebnis: Zusammenarbeitsverbot der CDU gilt.

.

Die totale Konfusion.

Gestern konnte Deutschland für ein paar Stunden glücklich sein

24. Februar 2020

18.00 Uhr: Prognose der Bürgerschaftswahl Hamburg, AfD bei 4,7%.

Deutschland jubelte, wildfremde Menschen lagen sich in den Armen. „Wird doch alles gut, werden wir ein neues Auschwitz verhindern können?“ fragten sich viele.

.

20.47 Uhr: Hochrechnung von Infratest Dimap, AfD bei 5,1%.

Das Ende der Illusion.

Jede*r 10. Hamburger*in ist ein*e Faschist*in (die FDP müssen wir ja seit neuestem mitrechnen).

Hamburg will noch 2020 am Stadtrand ein erstes KZ errichten. Hunderttausende Migranten packen die Koffer, verkaufen Hab und Gut. Wird es wieder Krieg geben?

Armes Hamburg! Das Glück währte nur kurz!

.

20200224 wahlrecht

Quelle

 

Ein Mann, ein Wort

22. Februar 2020

zimmzi

%d Bloggern gefällt das: