Zum Inhalt springen

Mit Plakaten und Aktionen gegen die Endzeit-Sekten

13. Dezember 2019

Der Sekten-Beauftragte der Landesregierung hat eine neue Aktion gegen so genannte Endzeit-Sekten gestartet.

Ein Faltblatt enthält Hinweise auf Gruppen mit apokalyptischen Prophezeiungen, deren Erkennungsmerkmale und Anlaufstellen für Beratung und Hilfe.

Der „Sekten-Markt“ im Lande sei vielfältig, beschreibt Beauftragter Manfred Müller die Szene in Deutschland.

Es gebe diverse Gruppierungen, wie „Extinction Rebellion“, „Ende Gelände“ oder

Extinction Rebellion - Berlin

Mitglieder der Endzeitsekte „Extinction Rebellion“

„Fridays For Future“, die nach einer Übergangszeit voller Katastrophen und Prüfungen eine bessere und vollkommene Welt versprechen.

Müller: „Auf Veranstaltungen haben wir gemerkt, dass es noch weiteren Aufklärungsbedarf gibt.“

Faltblätter und Plakate richten sich besonders an Jugendliche; sie sind in großer Auflage an die Schulen gegangen.

Bislang habe ich diese Karre immer für das häßlichste Auto aller Zeiten gehalten

13. Dezember 2019

20191213 ssanyong.PNG

.

Aber auch auf diesem Gebiete möchte Tesla in die Spitze:

20191213 Cybertruck

.

Üblicherweise tarnen die Autohersteller ihre neuen Modelle bis zur öffentlichen Vorstellung derselben.

20191213 erlkönig.PNG

.

Auch an diese Regel hält Tesla sich nicht. Warum? Geht es denen so schlecht, daß die immer Tam-Tam machen müssen?

Warum wird in unseren Medien alles, was Tesla und Apple machen, abgefeiert? Was mag dieses Monster „Cybertruck“ wohl wiegen und verbrauchen? Interessiert das Jemanden?

.

Täglich werden wir mit dieser CO2-Sekte und ihren Botschaften vollgelabert. Wir sollen Energie und CO2 sparen.

Aber der Herr Elon Musk will mit der Rakete Space X Touristen zum Mond schicken.

20191213 space x

Quelle

Wieviele hunderte Jahre kann ich eigentlich meinen Diesel fahren, um so viel Energie zu verbrauchen, wie Space X pro Passagier bei einem Raketenstart?

Stört unsere Ökojournalisten nicht.

Elon Musk macht immer alles toll und richtig.

 

Auch Georg Kreisler hat sich schon früh mit der Transgenderproblematik befasst

13. Dezember 2019

.

Mein Sekretär weiss nicht mehr
Ob er eine Sie ist oder ein Er
Und dass er eine Sie ist scheint mir immer mehr wahrscheinlich
Heut‘ ist er auf die Köchin gut zu sprechen
Morgen liebt er den Chauffeur
Also wie sie seh’n, die ganze Sache ist äusserst peinlich

„Selig sind, die da geistlich arm sind; denn ihrer ist das Himmelreich“

12. Dezember 2019

heißt es doch in der Bergpredigt (Matthäus 5,3).

Man sieht, Jesus hatte ein Herz für die Dummen und Zurückgebliebenen, heute würde er sich also ganz besonders für die AfD einsetzen.

Denn es ist wissenschaftlich erwiesen, daß die AfD und deren Wähler nun einmal die Dümmsten sind.

20191212 studie-zeigt-afd-w-hler-haben-durchschnittlich-einen-geringeren-iq.jpg

Quelle aus 2017, Durchschnitts-IQ der Wähler

.

So hätte man es ja als gelungenes Beispiel für Inklusion sehen können, als die AfD in den Bundestag einzog.

Aber auch dort gibt es behindertenfeindliche Menschen, z.B. den Johannes Kahrs von der SPD: „Sie stehen mir bis hier“ rief er den Gehandikapten zu.

Oder: Außer „dummen Sprüchen“ habe die Partei keine Inhalte und keine Lösungen. Was erwartet der denn bei einem IQ von 93?

Und weiter: „Hass macht hässlich! Schauen Sie doch in den Spiegel.“

Das geht aber nun wirklich zu weit. Würde der das auch beim Besuch einer Förderschule sagen?

.

Interessant, daß die Linken-Wähler die Intelligentesten sind!

Wenn Prof. Dr. Petra Pau über die Welt philosophiert…

20191212 pau.jpg

.

…oder Frau Wagenknecht klug und gekonnt vorträgt, was ihr der liebe Oskar Lafontaine so mühevoll und oft vorgetragen und eingetrichtert hat…

20191212 wagenknecht.jpg

.

… und der gute Oskar immer wieder betont hat „Sarah, rede nicht über Stalin! Deine Meinung kommt da nicht so gut an“, …

…oder wenn Katja Kipping uns die rätselhaft erscheinende Welt erklärt, „Arbeitgeber sind böse, Arbeiter sind gut“

20191212 kipping.jpg

…dann wird’s dem AfD-Wähler leicht schwindelig, bei soviel klugen Sätzen.

.

Denn des AfD-Wählers Idole, wie Alexander Gauland, können ja nur ca. 800 Wörter Deutsch, daher 20191212 tabakskollegiumauch die einfachen Reden.

Mit dem Tabakskollegium der SED kann bei den Neonazis wirklich keiner mithalten.

.

.

.

Trotz des geistigen Unterschiedes seien die „Altparteien“ des Bundestages an Art. 29 der UN Behindertenrechtskonvention erinnert: Dieser „garantiert … behinderten Menschen die politischen Rechte und die Möglichkeit, diese gleichberechtigt mit anderen beanspruchen zu können.“

.

Vielleicht sollten die Altparteien mit gutem Beispiel vorangehen und für einen 20191212 aktion mensch.jpgBehindertenbus für die AfD-Fraktion sammeln, damit die Alice und die Beatrixe von und der „Alex“ leichter von der Werkstatt zu den Großen und zurück kommen.

Und die AfD könnte ja Aschenbecher für die anderen Fraktionen töpfern.

.

Dann wäre der Anfang eines neuen Umganges miteinander gemacht.

Nee, was ist der Putin doch für ein fieser Kerl

12. Dezember 2019

Unbenannt putin.PNG

Quelle

Gut, bewiesen ist nichts. Aber mal ehrlich: Brauchen wir Beweise? Dem Russen ist das zuzutrauen.

Punkt.

Das reicht als Beweis.

.

Ja, ich weiß, jetzt kommen wieder so ein paar Superschlaue und sagen:

Erstens war das Opfer doch ein übler Terrorist und Mörder. Seit doch froh, daß ihr den los seid.

Zweitens habt ihr selber doch das Kommando Spezialkräfte (KSK). Was wollt ihr eigentlich?

.20191212 KSK.PNG

Aber Freunde, das ist doch ein Unterschied. Wenn da unten, im tiefsten Gebirge Afghanistans, so ein paar Taliban ausgeknipst werden, dann ist das doch was anderes, als wenn das mitten in Europa unter Weißen geschieht.

Soviel Rassismus muß, bei aller Aufgeklärtheit, doch noch zulässig sein.

.

Und wir wissen ja garnicht, ob die das wirklich machen. „Nur Insider wissen, was das KSK genau macht. „

Wahrscheinlich spüren die nur Taliban und IS-Kämpfer auf, und wenn man die nach Wochen gefunden hat, dann stellt man die zur Rede. Und sagt denen, daß das blöd ist, was die machen. Und die Meisten sehen das ja dann auch ein und fangen an zu heulen. Und bereuen. Auftrag erfüllt, KSK kann abziehen.

Und wenn sich doch mal beim Waffenreinigen ein Schuß löst und die Kugel unglücklicherweise in der Schläfe eines IS- oder Talibankämpfers landet, dann waren das bestimmt die „Amis“ oder die „Tommies“. Ein Deutscher macht so etwas nicht. Im Gegensatz zu Putin!

.

Sehen sie, das ist das Schöne an der Demokratie: Den Russen mit Dreck bewerfen und selbst im Zweifel einfach alles verschweigen oder abstreiten.

Ja, es stimmt, ein bischen Heuchelei muß man als guter Demokrat schon ertragen oder mitmachen.

Aber man fühlt sich einfach besser dabei.

„Der Hauptverdächtige war in den vergangenen Jahren schon mehrfach strafrechtlich in Erscheinung getreten….

10. Dezember 2019

….Es seien jugendtypische Delikte gewesen, unter anderem auch Körperverletzung,“ schreibt die „Welt“ über den Hauptverdächtigen in Augsburg. Dieser Jugendliche hat „sowohl die türkische, die libanesische als auch die deutsche Staatsangehörigkeit.“

.

Danke Grüne, Danke SPD, Danke Union.

Wenn hier nicht jeder den deutschen Paß hinterhergeworfen bekäme, hätte man diesen kriminellen Jugendlichen wohl schon längst abschieben können.

.

Die Photos der trauernden Kollegen werden Wirkung zeigen.

20191210 Fuerwehr.jpg

.

Sie erzeugen Gefühle. Und Druck. Druck, den die Politik nicht mag. Druck zu handeln und zu strafen.

Schauen wir einmal.

Als die CDU noch völkisch-rassistisch-nationalistisch war

9. Dezember 2019

20191209 CDU.PNG

Quelle

 

 

%d Bloggern gefällt das: