Skip to content

Grenzwerte im Krieg gegen die Autoindustrie

26. Juli 2017

Haben Sie schon einmal von „MAK-Werten“ gehört? Dabei geht es um zulässige Höchstwerte von Stoffen auf dem Arbeitsplatz.

Wiki: „Die Maximale Arbeitsplatz-Konzentration ist die Konzentration eines Arbeitsstoffes, die nach dem gegenwärtigen Stand der Kenntnis auch bei wiederholter und langfristiger Exposition im Allgemeinen die Gesundheit der Beschäftigten nicht beeinträchtigt und diese nicht unangemessen belästigt.“

Jetzt staunen wir bei den Stickoxiden:

mak werte

Quelle: Wikipedia

0,95 mg bei NO2 pro Kubikmeter Luft sind 950 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft.

Das ist also gesundheiltich unbedenklich!

.

Und wie sehen die Grenzwerte auf der Straße aus?

Umweltbundesamt: „Zum Schutz der menschlichen Gesundheit wurde europaweit für Stickstoffdioxid der 1-Stunden-Grenzwert von 200 µg/m3 festgelegt, der nicht öfter als 18-mal im Kalenderjahr überschritten werden darf. Der Jahresgrenzwert beträgt 40 µg/m3. Zum Schutz der Vegetation wird ein kritischer Wert von 30 µg/m3 als Jahresmittelwert verwendet.“

.

40 Mikrogramm sind 1/23tel von dem MAK-Wert von 950 Mikrogramm!

.

Dieses ganze „Diesel ist schädlich“-Geschwafele ist offensichtlich nur Vorwand für einen Vernichtungskrieg gegen die deutsche Automobilindustrie.

Wieso wehren die sich nicht?

 

 

 

 

Advertisements
5 Kommentare leave one →
  1. Gucker permalink
    27. Juli 2017 04:35

    „Wieso wehren die sich nicht?“

    Sich gegen die Mafia zu wehren kann tödlich enden …

  2. 28. Juli 2017 05:11

    „Wieso wehren die sich nicht?“
    Wenn man weiß, dass große Teile der Industrie nicht mehr in deutscher Hand sind, kann man sich schon einen Reim draus machen.
    Es wird von langer Hand geplant. Wir sehen nur die Ergebnisse und unter einer normalen Betrachtungsweise kann man vieles nicht nachvollziehen.

    • Frank Silberberg permalink
      29. Juli 2017 11:18

      Lieber Herr Bauer, es war doch schon von Anfang an kein Geheimnis, dass die Grenzwerte in den USA für den PKW- Diesel so gesetzt wurden, dass die Dieseltechnologie und damit die dt. AUTOMOBILINDUSTRIE dort keinen Fuss fassen kann. Der einzige Weg beinhaltete die Manipulation der Abgaselekteonik. Spätestens mit der NSA – Spähaffäre war klar, dass die Amerikaner abgefangenes Wissen auch gegen deutsche Automobilfirmen einsetzen werden. Zu glauben mit der Nummer durchzukommen, war dumm. Insofern sollte sich unserer Mitleid gegenüber den dt. Autobauern in Grenzen halten.

      • 30. Juli 2017 08:22

        Werter Herr Silberberg, ich habe kein Mitleid. Aber es ist eine Tatsache, dass auch der Ausverkauf der deutschen Großindustrie teil der Ausbeutung unseres Landes ist, ebenso wie diverse Strafzahlungen; Privatisierungen usw. usf..
        Dass die Grenzwerte so gesetzt werden, dass diese kaum oder gar nicht zu erfüllen sind ist natürlich Bestandteil des Vorhabens „unsere“ Industrie an der kurzen Leine zu führen.
        Mittlerweile ist ja generell so, dass Grenzwerte, Vorschriften etc. nicht dem Wohl unseres Landes oder gar Volkes dienen, sondern ausschließlich bestimmten Interessengruppen und Vorhaben.

Trackbacks

  1. Na endlich: AfD will Klimagedoens-Ausstieg, EEG-Wahnsinn beenden und den Suizid an der Autoindustrie stoppen | Bücherleser-Blog zu Terror in der BRD

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: