Zum Inhalt springen

Franz Werfel schrieb in seinem 1946 veröffentlichten Roman „Stern des Ungeborenen“ folgendes:

24. Juni 2022

„Zwischen Weltkrieg II und Weltkrieg III drängten sich die Deutschen an die Spitze der Humanität und Allgüte. Und sie nahmen das, was sie unter Humanität und Güte verstanden, äußerst ernst. Sie hatten doch seit Jahrhunderten danach gelechzt, beliebt zu sein. Und Humanität schien ihnen jetzt der bessere Weg zu diesem Ziel. Sie fanden diesen Weg sogar weit bequemer als Heroismus und Rassenwahn. So wurden die Deutschen die Erfinder der Ethik der selbstlosen Zudringlichkeit.“

2 Kommentare leave one →
  1. 25. Juni 2022 12:49

    Werfel schrieb da übrigens auch, dass nur Katholizismus und Judentum die Zeit überdauern werden. Beim ersteren sieht es nicht danach aus. Und da sind die immer wieder ans Licht gezerrten Missbrauchs-Skandale und Vertuschungsaktionen sicher nicht der einzige Grund.

    Was mich aber noch viel mehr wundert: Wie kann man auf der einen Seite beklagen, dass Deutschland endlich wieder eine einsatzfähige Armee anstrebt, und überfallene Nachbarn mit Waffen zur Verteidigung versorgt, und sich *gleichzeitig* darüber lustig machen, dass Deutschland eine humanitäre Außenpolitik anstrebt?

  2. Gucker permalink
    25. Juni 2022 21:30

    „dass nur Katholizismus und Judentum die Zeit überdauern werden. Beim ersteren sieht es nicht danach aus“

    Tja, Christentum und Papst darf man ungestraft verächtlich machen und beleidigen. Allein schon die Nennung des Wortes „Juden“ macht den Sprecher verdächtig, ein Nazi, ein Antisemit, Judenhasser und damit gleichbedeutend mit Mörder, Verbrecher und Kinderschänder zu sein.

    So sehen eben die Machtverhältnisse aus …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: